Axel PietschAxel Pietsch
Bürgermeister der Stadt Kellinghusen

Liebe Faustballefreunde

zur diesjährigen U18 Faustball-Europameisterschaft der Frauen und Männer am 11. und 12. Juli 2015 heiße ich alle Gäste in Kellinghusen recht herzlich willkommen.

Gern habe ich für diese Meisterschaft die Schirmherrschaft übernommen.

Die Stadt Kellinghusen ist sehr stolz darauf, in diesem Jahr Austragungsort der Faustball Europameisterschaft zu sein.

Die Mannschaften der U18 Frauen und Männer aus Österreich, der Schweiz und Deutschland treffen hier aufeinander, um in fairen und spannenden Spielen den Europameister zu ermitteln.

Die deutschen Mannschaften waren zuletzt 2011 (Frauen) und 2009 (Männer) siegreich und ich bin gespannt, ob sie in diesem Jahr den Titel im eigenen Land gewinnen können.

Ich danke dem VfL Kellinghusen als ausrichtendem Verein, den Organisatoren, den Sponsoren sowie allen Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dieses besondere sportliche Ereignis hier in Kellinghusen auf die Beine zu stellen.

Der Verein und die Faustball-Sparte haben alles dafür getan, dass die Spielerinnen und Spieler bei idealen Bedingungen im fairen Wettstreit um die Europameisterschaft kämpfen können, und dass sich die Gäste rundum wohl fühlen werden.

Den Besucherinnen und Besuchern wünsche ich unterhaltsame Stunden, hochklassige und faire Spiele und allen Mannschaften viel Erfolg!

140px-Kellinghusen-Wappen

 

Axel Pietsch
Bürgermeister
der Stadt Kellinghusen


Peter Labendowicz Kteispräsident
Peter Labendowicz
Kteispräsident

Peter Labendowicz    &   Torsten Wend

Torsten Wendt Landrat
Torsten Wendt
Landrat

Kreispräsident & Landrat
des Kreises Steinburg

Kellinghusen im Blickpunkt Europas – wenn das keine Schlagzeile ist!
Zumindest die Augen der europäischen Faustballfans werden am 11. und 12. Juli 2015 ge-spannt auf die Störstadt gerichtet sein, wenn dort die Jugendeuropameisterschaft der weibli-chen und männlichen U18-Teams ausgetragen wird.
Ganz herzlich begrüßen wir die Nationalteams aus der Schweiz, aus Österreich und aus Deutschland, die Betreuer, Schiedsrichter und natürlich alle Gäste im Kreis Steinburg.
Mag sein, dass in Deutschland Faustball noch immer zu den weniger bekannten Sportarten gehört – im Norden des Landes jedenfalls wird Faustball immer populärer, und das ist nicht zuletzt dem VFL Kellinghusen zu verdanken.
Nicht nur die sportlichen Erfolge können sich sehen lassen, auch sein Organisationstalent hat der Verein bei diversen Großveranstaltungen immer wieder unter Beweis gestellt.
Die European Championship im Faustball U18 ist ganz bestimmt ein Highlight und eine besondere Herausforderung. Wir sind sicher, dass der VFL auch dieses Event mit viel Engagement wunderbar meistern wird.
Natürlich stehen an diesem Wochenende die Spielerinnen und Spieler im Mittelpunkt.
Für die Jugendlichen ist es eine tolle Chance, sich international zu präsentieren.
So wichtig die Leistung des Einzelnen auch sein mag: Faustball ist ein Mannschaftssport – erfolgreich sein kann man nur in einem funktionierenden Team, in dem man sich aufeinander verlassen kann und sich in seinen Stärken ergänzt.
Zuschauerinnen und Zuschauer können sich zweifellos auf spannende Spiele mit viel Dynamik freuen.
Spielerinnen und Spielern, Organisatoren, Fans und solchen, die’s werden wollen, wünschen wir eine interessante Meisterschaft mit fairen und abwechslungsreichen Spielen, ein erlebnisreiches Wochenende im Kreis Steinburg und allen miteinander viel Spaß.

 

KreisPeter Labendowicz & Torsten Wendt
 Kreispräsident & Landrat 
des Kreises Steinburg


Karl Weiss

weisskarlIFA Präsident

Liebe Faustballfreunde!

Ich freue mich, euch alle in Kellinghusen zu der U18 Europameisterschaft begrüßen zu dürfen.
Dieser Wettbewerb ist ein Highlight im diesjährigen Terminkalender. Die besten europäischen Nationen spielen um die begehrten Titel.
Auch im Sport hält die Globalisierung Einzug und alle Sportverbände sind einem stärker werdenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt.
Das Präsidium der IFA (International Fistball Association) ist sich dessen bewusst und hat eine Neuausrichtung beschlossen, welche Faustball weltweit fördern und nachhaltig positionieren soll.
Es gilt vor allem, vermehrt die Jugend für unseren attraktiven Sport zu gewinnen.
Als grösster Nationalverband der IFA ist die Deutsche Faustball-Liga ein wichtiger Eckpfeiler in der Verbreitung von Faustball und wir sind sehr froh, auf das Knowhow und die Erfahrung seiner Mitglieder zählen zu dürfen.
Mit seinen erfolgreichen Anlässen gelingt es Faustball, sich auch in den Blickpunkt der Medien zu stellen und somit für potentielle Sponsoren attraktiv zu werden.
Faustball braucht seine eigene Identität und muss sich intensiver um ein eigenes Image bemühen. Dies gelingt nicht zuletzt dank den hervorragend organisierten internationalen Veranstaltungen durch unsere Verbände und vor allem ihren Vereinen.
Die Deutschen Faustball-Liga und insbesondere der VfL Kellinghusen werden bemüht sein, die Veranstaltung zur höchsten Zufriedenheit für die Spielerinnen und Spieler, Betreuer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer zu organisieren.
Dafür danke ich allen Verantwortlichen vor und hinter den Kulissen bzw. den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne die ein Anlass dieser Größenordnung unmöglich durchgeführt werden kann.
Ich wünsche den teilnehmenden Mannschaften, Schiedsrichtern, allen Zuschauerinnen und Zuschauern, den Gästen aus Politik, Wirtschaft, Sport und den Medien faire, attraktive und spannende Spiele.

IFA neu

Karl Weiss
IFA Präsident


Jürgen Albrecht
AlbrechtDFBL Vizepräsident

Lieber Sportlerinnen und Sportler,

zunächst gratuliere ich Euch recht herzlich im Namen der Deutschen Faustball-Liga zu Eurer Nominierung in den Nationalkader.

Es ist ein erster Schritt zur internationalen Karriere. Wenn Ihr weiterhin mit Spaß und Freude, aber auch mit einer großen Portion Ehrgeiz am „Faustball“ bleibt, winkt Euch in wenigen Jahren die Berufung in den A-Kader Eures Landes.

Einige ehemalige U18 Spielerinnen/Spieler haben es über den A-Kader bereits bis zu Weltmeisterehren geschafft, so z. B. Sonja Pfrommer, die im letzten Jahr in Dresden Weltmeisterin der Frauen wurde oder Lukas Schubert, der mit der deutschen Männernationalmannschaft im November den WM Titel in Argentinien verteidigen möchte. Beide haben Ihren Weg gemacht, jetzt seid Ihr gefordert…..

Ich bin überzeugt, dass wir eine tolle EM erleben werden. Ihr habt im Anschluss an die EM die Gelegenheit neue Freundschaften im intern. Jugendlager zu schließen.

Ich bedanke mich recht herzlich bei den Verantwortlichen für die Organisation und Durchführung des Jugendlagers.

Dem VfL Kellinghusen danke ich im Namen der DFBL für die Übernahme der EM.

Den VfL Kellinghusen zeichnet sich in den letzten Jahren die seit 1999 wieder belebte Jugendarbeit aus.

Es gibt kaum eine Deutsche Meisterschaft im Jugendbereich, an dem der VfL nicht beteiligt ist. Auch International konnten Erfolge verbucht werden, gleich 4 U18 Weltmeister/innen kommen aus Kellinghusen.

Mit 6 Erwachsenen- und 12 Jugendmannschaften stellt der VfL Kellinghusen die meisten Teams im Landesturnverband Schleswig-Holstein.

Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern, Trainern und Betreuern schöne Tage in Schleswig-Holstein. Allen Beteiligten wünsche ich spannende Spiele und den Schiedsrichtern immer den richtigen Blick.

comp_logo_dfbl300dpi

 

Jürgen Albrecht
DFBL Vizepräsident
Mitglied im IFA Präsidium

 


Thomas BollThomas Boll
Landesfachwart
Fachgebiet Faustball im SHTV

Am 11. und 12. Juli 2015 steht der VfL Kellingusen als Gastgeber und Ausrichter der Europameisterschaft der weiblichen und männlichen U18 im Feldfaustball im Mittelpunkt des internationalen Faustballgeschehens. Bei dieser Meisterschaft treffen die besten Faustballspielerinnen und Faustballspieler aus Österreich, der Schweiz und aus Deutschland aufeinander, um ihre Meister zu ermitteln. Ich bin mir sicher, dass wir alle an diesem Wochenende auf bestens präparierten Faustballfeldern herausragenden Faustballsport erleben werden. Auch das anschließend stattfindende internationale Jugendcamp wird für alle Teilnehmer sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.

Im Namen des Landesfachausschusses Faustball im SHTV begrüße ich dazu alle Aktiven, Trainer, Betreuer sowie die Offiziellen der IFA und der DFBL im schönen Schleswig-Holstein.

Mein besonderer Dank gilt der Faustballabteilung des VfL Kellinghusen. Allen voran unseren Sportfreunden Matthias Maas und Bernd Schneider mit all ihren Aktiven, Helfern und dem Vorstand des VfL für die Ausrichtung dieser Europameisterschaft.

Wir Faustballer sind stolz, dass dieses großartige Faustballevent durch die IFA und der DFBL dem VfL Kellinghusen übertragen worden ist. Ich bin sicher, dass die Europameisterschaft hier in den besten Händen liegt.

Leider kann ich aus dringenden privaten Terminen nicht persönlich vor Ort sein, wünsche aber der Veranstaltung einen guten Verlauf und allen Teilnehmern eine unvergessliche Meisterschaft. Möge sich für jede Mannschaft unter den wachsamen Augen der Schiedsrichter der sportlich erhoffte Erfolg einstellen.

Unbenannt

 

Thomas Boll
Landesfachwart
FG Faustball im SHTV

 


Detlev RehmkeD.Rehmke
1.Vorsitzender VfL Kellinghusen

Liebe Faustballfreunde, liebe Gäste,

zu der

IFA Europameisterschaft der weiblichen und männlichen Jugend U18

begrüße ich alle sehr herzlich auf unserer vereinseigenen und bestens hergerichteten Sportanlage „Eichenallee“.

Unserer engagierten und in der Faustballszene hohes Ansehen genießenden Faustballsparte ist es nach der Ausrichtung von mehreren Deutschen Jugendmeisterschaften in den vergangenen zehn Jahren nun zum ersten Mal gelungen, eine internationale Meisterschaft nach Kellinghusen zum VfL zu holen.

Diese Europameisterschaft ist für den Verein und insbesondere für die Kellinghusener Faustballer der vorläufige Höhepunkt einer beeindruckenden Entwicklung.

Mehrere Deutsche Meisterschaften in verschiedenen Jugendklassen einhergehend mit zahlreichen Nominierungen für die jeweiligen Nationalkader unterstreichen die qualitativ hervorragende, über die Grenzen des VfL hinaus anerkannte Faustballjugendarbeit.

Erst vor einem Jahr waren alle Kellinghusener stolz darauf, vier VfL-Weltmeister der U18-Nationalmannschaften weiblich und männlich aus Brasilien zurück in Kellinghusen empfangen zu können.

Zwei dieser Weltmeister sind auch an diesem Wochenende bei den deutschen Nationalmannschaften mit dabei und werden mit ihren Teams alles versuchen, die zu vergebenen EM-Titel vor heimischer, holsteinischer Kulisse zu gewinnen.

Mit den hier auftretenden U18-Spielerinnen und Spielern sehen wir die Aktiven, die in naher Zukunft auch die höchsten europäischen Landesklassen wesentlich mit prägen werden.

Sie werden den Zuschauern demonstrieren, wie attraktiv, balltechnisch ausgeprägt und kampfbetont dieser Ballsport betrieben wird.

Mein besonderer Dank gilt den bewährten Organisatoren dieses internationalen Faustballevents, die mit viel ehrenamtlichem Einsatz den VfL, die Stadt Kellinghusen und das Land Schleswig-Holstein sportlich bereichert und wieder einmal in den Mittelpunkt des Sports gerückt haben.

Uns allen wünsche ich spannende,“enge“, jedoch faire Spiele, Erfolg und einen angenehmen, kurzweiligen Aufenthalt mit unvergesslichen Erinnerungen an Kellinghusen und den VfL, verbunden auch mit viel Spaß und Abwechslung bei dem sich anschließenden internationalen Jugendlager.

VFL-Logo_final

 

Detlev Rehmke
1.Vorsitzender
VfL Kellinghusen


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: