.…. mit den Vorbereitungen auf die in Kellinghusen am 11. und 12.7. stattfindenden Europameisterschaften.

Nach dem Titelgewinn bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gilt es, bei der Ausrichtung im eigenen Land mit der Unterstützung der hoffentlich

Gewannen am 04.10.14 das Freundschaftsländerspiel gg. Österreich in 3:0 Sätzen: Deutschlands männliche U18 // Foto: Rouven Schönwandt Deutschland: Österreich 3:0 (11:7; 11:9; 11:4)
Gewannen am 04.10.14 das Freundschaftsländerspiel gg. Österreich in 3:0 Sätzen: Deutschlands männliche U18 // Foto: Rouven Schönwandt Deutschland: Österreich 3:0 (11:7; 11:9; 11:4)

zahlreichen Zuschauer auch diesen Titel zu holen!

Der C-Kader traf sich zum ersten Lehrgang in der Zeit vom 1. bis 3. Mai in Hannover.

25 Faustballtalente aus dem ganzen Bundesgebiet kämpften an diesem Wochenende um die 10 zu vergebenen Plätze im Nationalkader, der bei der EM 2015 in Kellinghusen den Titel holen will.
Auf dem Gelände des TK Hannover wurden die ersten Trainingseinheiten durchgeführt und die Fitness der bereits im letzten Herbst auf die anstehenden Aufgaben vorbereiteten Spieler getestet.

Der Nominierungslehrgang für die Europameisterschaft findet dann zu dem für alle Nationalmannschaften vorgesehenen Zeitraum 4.-7. Juni statt.
Dieser Lehrgang findet wieder zusammen mit dem Nominierungslehrgang des B-Kaders statt.
Dieser gemeinsame Lehrgang wird vom TSV Jahn Schneverdingen ausgerichtet, der zu diesem Zeitpunkt dort auch den Lehrgang des weiblichen C-Kaders durchführen wird.

Der 1. Tag: Entspannte Stimmung beim Nationallehrgang:

Die vier Kellinghusener (Marten, Rouven, Power und Thorben) sind am Freitag um 11 Uhr nach Hannover zum Nationallehrgang aufgebrochen.

Marten, Thorben, Rouven (VfL Kellinghusen) // Foto Christian Kadgien
Marten, Thorben, Rouven (VfL Kellinghusen) // Foto Christian Kadgien

Nach zweistündiger Fahrt erreichten wir ausgeruht das Reiseziel, Hannover.
Nach und nach trudelten dann auch die anderen Lehrgangsteilnehmer ein.
Die Einheit am Freitag bestand aus einem Technikteil und aus einem Turnier.
Im Anschluss wurde geduscht und Abendbrot gegessen.
Ein wenig erschöpft, jedoch mit guter Stimmung ging es dann ins Hotel und die Zimmer wurden bezogen.
Der Abend wurde  nun noch entspannt ausklingen gelassen und um 23 Uhr war Bettruhe angesagt.

 

Der 2. Tag:

Der zweite Lehrgangstag begann mit einem tollen Frühstückbuffet im Hotel. Danach ging es unter der Führung von unserem Hannoveraner Ole, im Laufschritt, zum Platz vom TKH. Während das Trainerteam die Taschen hinterher brachten.

Bei immer sonniger werdenden Wetter wurde in die erste Trainingseinheit gestartet. Nach einem Aufwärmspiel folgte eine intensive positionsbezogene Abwehrübung im Hütchenviereck.
Nach dem obligatorischen Großfeldspiel innerhalb der 4 Teams ging es in die Mittagpause.

Rouven Kadgien // Foto  Rouven Schönwandt
Rouven Kadgien // Foto Rouven Schönwandt

Nach dem Essen wurden beim „Shuttle-run“ Test die konditionellen Fähigkeiten, sowie die Verdauungsgeschwindigkeit der jungen Spieler auf die Probe gestellt. Hier hielt Rouven am längsten durch, während unser „Teammanager“ Lauritz aus taktischen Gründen als Erster die Laufbahn verließ.
Mit einem heiteren, aber intensiven Aufwärmprogramm mit Partnerübungen bereitete Hartmut die Jungs auf die 2. Einheit vor.
Während bei Roland die Defensive mit verschiedenen Abwehr und Zuspiel Übungsformen „gequält „ wurden, bat Hartmut die Offensivkräfte zur Videoanalyse.
Der Bewegungsablauf im Service und im Rückschlag wurde mit der Videokamera aufgezeichnet und dann mit den Spielern zusammen analysiert. Hartmut gab den Angreifern wertvolle Tipps mit auf den Weg, in welchem Bereich die Bewegungsabläufe noch weiter optimiert werden können.

 

Mit dem anschließenden Großfeldspielen endete dann auch die zweite Tageseinheit.

Marten Kabbe // Foto Christian Kadgien
Marten Kabbe // Foto Christian Kadgien

Nach der ca. einstündigen Erholungspause solltendie Kaderspieler sich zu einem internen Turnier (2 x 15 Minuten) noch mal zusammenfinden, um mit spielerischen Akzenten die beiden Bundestrainer von ihrem Leistungsvermögen zu überzeugen.

Nach dem Turnier ging es dann auf die Auslauftour um den TKH Platz.
Zum Tagesausklang sah man dann noch viele schmerzverzehrte Gesichter beim „gnadenlosen Dehnungsprogramm“ von und mit Hartmut.

Nach dem Abendessen hieß es dann für Rouven Kadgien und Leon Schmelter vorzeitig Abschied zunehmen.
Während die restlichen Spieler sich auf einen ruhigen Ausklang des Abends freuen konnten, begaben sich die beiden Erstligaspieler auf die Reise zu den morgigen Bundesligaspielorten.
Während für Rouven ein Heimspieltag gegen TUS Dahlbruch auf dem Programm stand, fuhr Leon mit der Bahn zu seinem Hagener Team nach Oldenburg.

Mit Spannung warten nun alle Kaderspieler auf den Abschlusstag und die angekündigte Reduzierung des 23 – Mannkaders.
Wer darf in Juni zum letzten Lehrgang vor der EM in Kellinghusen nach Schneverdingen anreisen ???

Teilnehmer Auswahllehrgang u18m Hannover
Teilnehmer Auswahllehrgang u18m Hannover
Foto Christian Kadgien
Foto Christian Kadgien

Der 3. Tag, die Entscheidung:
„Am dritten und letzten Tag ging es nach einem erneut tollen Frühstück und dem schon bekannten Morgenlauf an eine kleine Aufwärmeinheit auf dem Trainingsplatz.
Nachdem die Jungs nun gut erwärmt waren, wurden erneut Mannschaften für ein Abschlussturnier eingeteilt, bei dem die Lehrgangsteilnehmer eine letzte Gelegenheit hatten, bei den beiden Trainer letzte Zweifel bei den Nominierungen für den nächsten Lehrgang in Schneverdingen zu beseitigen.

Dannach folgte dann die erwartete Entscheidung der Trainer Hartmut Maus und Roland Schubert.
Für den Lehrgang in Schneverdingen wurden nominiert:

 

• Arne Grotelüschen ( Ahlhorner SV )
• Christos Michalaikis ( TK Hannover )
• Oliver Schaper ( Solinger TV )
• Leon Schmelter ( TSV Hagen )
• Lauritz Schubert ( VfK Berlin )
• Cedric Trinemeier ( TV Käfertal )
• Paul Barklage ( Ahlhorner SV )
• Lukas Gruner ( TSV Calw )
• Christian Weber ( Leichlinger TV )
• Ole Brune ( TK Hannover )
• Jaro Jungclausen ( TV Vaihingen – Enz )
• Johannes Jungclausen ( TV Vaihingen – Enz )
• Thorben Schütz ( VfL Kellinghusen )
• Rouven Kadgien ( VfL Kellinghusen )
• Marten Kabbe ( VfL Kellinghusen )

Fotos des Auswahllehrganges von Christian Kadgien auf der Bildgalerie IFA U18 Europameisterschaft Kellinghusen 

Deutsche Jugend-Nationalmannschaft (C-Kader, U18) beginnt ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: